For The First Time – Hola México

  1. For the First Time

Zum ersten Mal…solange getrennt von der Familie
Zum ersten Mal…solange getrennt von der besten Freundin, seinen Mädels, dem abgöttisch geliebten Kater und Kaninchen
Zum ersten Mal…soweit weg von der Liebe
Zum ersten Mal…alleine geflogen
Zum ersten Mal…in Mexiko.
Bevor die Geschichte meines großen Abenteuers auf der anderen Seite des Atlantischen Ozeans beginnt, möchte ich noch mal auf ein schon angesprochenes Thema zurückkommen: Den Abschied.
Also Bühne frei für die Emotionen. For The First Time – Hola México weiterlesen

Advertisements

Mein Freund und Helfer Google Maps

iHola a todos! – Morgen ist Mittwoch, ab morgen nur noch eine Woche….

Vor ein paar Tagen habe ich meine Gastfamilie bekommen. Ich werde mit meiner Gastmutter Sergia , meinem Gastvater José Eduardo,  deren Tochter Ana Silvia (28) und ihrem Bruder Gustavo Alberto (31) in einem roten Haus im eher westlichen Teil von Tuxtla leben, der sich – wenn ich das richtig verstanden habe – Buenos Aires nennt (Ich verweise auf Google Maps: Quetzales 245, Tuxtla Gutiérrez, Chiapas). Kann man sich übrigens auch alles supertoll live und in Farbe – Streetview sei Dank! – anschauen Mein Freund und Helfer Google Maps weiterlesen

Abschied

Abschied heißt was Neues kommt, denn anderswo gibts ein Hallo

(aus: „Der Kleine Tag“)

Jetzt ist es wirklich soweit. Der August dieses Jahres ist da. Für viele heißt August: Sommerferien – endlich! Für mich heißt es seit gestern: 10 Tage Vorbereitungsseminar mit über 100 anderen Freiwilligen von ICJA für ein Jahr voller Erfahrungen, Abenteuer und Herausforderungen.

Mein Freiwilligendienst hat also jetzt begonnen und ab dem 13. August ( Nur noch 11 (ELF!) Tage…jetzt kommt dann zwischendurch neben der Vorfreude doch schon das Präheimweh angeschlichen…) dann auch richtig in Mexiko. Abschied weiterlesen

Chiapas in Farbe

Auf dieses Video hat mich ein Freund aufmerksam gemacht (Danke T.!:-)). Hier bekommt ihr vielleicht schon einmal einen kleinen Eindruck von der Naturvielfalt meines neuen Zuhauses, bevor ich diese Dinge dann live erleben darf und euch meine persönlichen Bilder und Videos zeigen kann. Und wer weiß – vielleicht hat jetzt ja schon der ein oder andere Lust Chiapas selbst mal zu erkunden?!;-)
Viel Spaß beim Schauen!

Hallo, neues Zuhause!

Das Warten hat ein Ende: Vor ein paar Tagen habe ich von meiner Koordinatorin Joanna von ICJA per Mail mein Projekt und meine Einsatzstelle bekommen. Das Projekt Casa Hogar María de Nazareth liegt in Tuxtla Gutiérrez, der Hautpstadt des Bundesstaates Chiapas. Ich habe zu allen drei Bereichen kurze Profile erarbeitet, die Ihr findet, wenn Ihr in die obere Menüleiste schaut („Über das Projekt“ und „México“-Unterpunkt).

Trotzdem möchte ich Euch mein neues Zuhause hier kurz anhand von ein paar Fotos, die ich von Google gemopst habe, vorstellen. Hallo, neues Zuhause! weiterlesen

Prolog

Buchzeichen-201020541341

Hallo liebe Leser,

es ist soweit. Der erste Blogeintrag – genau vier Monate bevor meine Reise beginnt. Viele haben mich schon darauf angesprochen, warum es hier so ruhig ist, aber so richtig los geht es wahrscheinlich auch erst, wenn ich dann auf der anderen Seite des Ozeans bin. Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, was denn dem allerersten Beitrag gebühren sollte und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich am Anfang anfangen sollte. Und der Anfang ist nicht das erste Kapitel meines Auslandsjahres und allem was so an Vorbereitung dazu gehört, sondern eher, wie es überhaupt dazu gekommen ist. Also – viel Spaß beim Prolog von „Lou in Mexiko“:-)! Prolog weiterlesen

Das ist mein wunderbarer Blog über mein Auslandsjahr in Mexiko 2014/2015.