Schlagwort-Archive: Freundschaft

Momentsammlerin

Ein ziemlich persönlicher Post, den ich ein paar ganz besonderen Personen widme: Meinen besten Freundinnen.

Ich hake mich bei meiner besten Freundin unter, die mir eben noch geholfen hat, in der engsten Parklücke, in der ich je geparkt habe, einzuparken. Wir gehen in Richtung Haustür, klingeln und warten auf das Summen, das die Entriegelung der Tür andeutet. Ein paar Treppenstufen später werden wir an der Tür schon von einer Freundin empfangen, schlüpfen herein und sehen die anderen, die darauf warten, den letzten Schultag, der hinter uns liegt,mit uns zu zelebrieren.

Ich sitze im Auto und fahre im Licht der Dämmerung, die den Himmel orange färbt. Aus dem Radio dringt ein neuer Song und ich bin einfach nur glücklich. Mit allem. Momentsammlerin weiterlesen

Advertisements

I Dreamed

Mexico City. Eine riesen Stadt, die ständig in Bewegung ist. Schon beim Anflug kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Man sieht einfach nur… Stadt. Und Hochhäuser. Das habe ich vermisst. Davon habe ich manchmal sogar ein kleines bisschen geträumt. Vorfreude. Aber nicht nur auf das Großstadtleben sondern auch auf Jolanda, eine Freundin aus Braunschweig. Ich weiß noch, wie wir im  Juli ganz aufgeregt festgestellt haben, dass es uns beide nach Mexiko verschlagen wird. So klein ist die Welt. Und dabei haben wir uns eigentlich erst so wirklich bei diesem Gespräch damals kennengelernt. I Dreamed weiterlesen

31 Stunden Geburtstag und ein Herz voll Glück

Der 29. Januar. Mit etwas Glück liegt draußen Schnee. Ich höre, wie sich meine Familie leise im Haus bewegt, bis jemand meine Tür öffnet. Die Geräusche werden lauter und ein „Happy Birthday“ oder „Viel Glück und viel Segen“ reißen mich entgültig aus den Träumen. Mein Geruchsinn nimmt den Duft von Rosen war und ich blicke in die fröhlichen Gesichter meiner Familie.

So lief 18 Jahre lang mein Gebutstagsmorgen ab, im Kreise meiner Liebsten. Alle Jahre wieder – außer diesem. 31 Stunden Geburtstag und ein Herz voll Glück weiterlesen

Wenn du plötzlich den Herbst vermisst

…alles um dich grau und trist.
Wenn du die Farben, Gerüche und Familie vermisst,
und einfach gerade traurig bist.
Wenn Nichts und Niemand dir Freude macht,
und keines deiner Augen lacht.
Wenn alles in dir nach Fernweh schreit,
und Zuhause und Freunde sind doch so weit.

Wenn Träume plötzlich unmöglich werden,
und damit ein bisschen Glück gefährden.
Wenn deine Seele sich vom Heimweh verzerrt –
Dann gib nicht auf und hör auf dein Herz. Wenn du plötzlich den Herbst vermisst weiterlesen